Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Nähere Informationen finden Sie hier: Privatsphären und Cookie Policy.

03.09.2020
Wohnen mit Farbe

Glänzende Aussichten: Einrichten mit Gold

3 einfache Tipps, wie du das angesagte Edelmetall stilvoll einsetzt

Einrichten mit Gold klingt irgendwie… kitschig? Aufdringlich? Protzig? Muss es nicht. Mit etwas Fingerspitzengefühl setzt du mit dem Edelmetall spannende Akzente in deinem Zuhause.

 

Tipp 1: Trau dich!

Gold setzt Glanzpunkte

  

 

Kleine, glänzende Hingucker und feine, goldene Details, an denen das Auge hängen bleibt – so bekommt deine Wohnung mit Gold das gewisse Etwas. Für den Anfang genügen Akzente: Kerzenständer, Spiegel, Kissen, Übertöpfe, Griffe… Du musst nicht gleich eine ganze Wand gold tapezieren (obwohl auch das was für sich hat).

Das Beste dabei: Gold passt zu vielen Stilen. Ganz gleich, ob dein Style ansonsten skandi, industrial oder minimalistisch ist. Gold ist klassisch und passt sich an. Du darfst also experimentieren. Das zeitlose und luxuriöse Edelmetall wird deinen Wohnstil ergänzen – und zum Glänzen bringen.

 

 

Tipp 2: Weniger ist mehr

Gold bewusst einsetzen

  

 

Aber Vorsicht: nicht übertreiben! Weniger ist mehr, sonst wird es schnell kitschig. Überlege genau, an welchen Stellen in deinem Zuhause Gold gut aussieht. Metallic braucht Platz, um wirken zu können. Also ruhig die goldfarbene Lampe für sich stehen lassen und nicht Vase und Bilderrahmen in Gold daneben platzieren. Edel-Metalle sind raumgreifend und spielen gerne die Hauptrolle. Gib deinen Goldstücken also den Platz, den sie brauchen.

 

 

Tipp 3: Mix & Match

Gold perfekt kombiniert

  

 

Gold verträgt sich sehr gut mit vielen Farben und Materialen. Und wirkt jedes Mal anders. Kombinierst du Metallic mit Schwarz, wird es luxuriös. Wählst du hingegen Pink als Partner für Gold, wirkt das Edel-Metall frisch.

Weitere Lieblingskombinationen sind:

• Gold & Weiß: glamouröse Variante des Skandi-Styles
• Gold & Erdtöne: ein Hauch von Luxus für den Natur-Look
• Gold & Dunkelblau: besonders geheimnisvoll, schön fürs Schlafzimmer

 

In Sachen Textil wirkt Gold am besten mit Materialien, die einen Kontrast bilden. Das Edelmetall ist meist glatt und leuchtend. Daher sind Stoffe mit ausgeprägter Haptik die perfekte Ergänzung.

Zum Beispiel diese:

• Gold & Fell: hyggelige Kombi mit Stil
• Gold & Leder: cool, modern, zeitlos
• Gold & Samt: opulenter Mix, ideal für Wohnzimmer im Boho-Style

  

 

Es lohnt sich, Gold eine Chance zu geben. Das Edelmetall ist einfach perfekt fürs Interieur. Hast du Lust darauf, bist aber noch unsicher? Fang klein an. Probiere es mit einem Deko-Stück in deinem Zuhause. Und wenn du Lust auf mehr goldene Zeiten hast, nur zu…

Viel Spaß mit deinen Goldstücken!