Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Nähere Informationen finden Sie hier: Privatsphären und Cookie Policy.

04.04.2019
Stauraum

Betten mit extra viel Stauraum

Wohin mit all den Sachen? Gerade wer auf wenigen Quadratmetern wohnt, weiß, wie wichtig Stauraum ist. Aber auch in großen Lofts entsteht schnell Chaos, wenn Dinge keinen festen Platz haben. Ein absolutes „No-Go“ gerade im Schlafzimmer. Denn eine aufgeräumte Atmosphäre ist eine wichtige Voraussetzung für eine ruhige Nacht. 

 

Bett Scala

 

 

Die gute Nachricht: In deinem Schlafzimmer steckt mehr Platz, als du denkst. Zum Beispiel unterm Bett. Hier warten mindestens zwei Quadratmeter darauf, genutzt zu werden.  

Bett IsottaBett Scala
 
Schlafzimmer ReinheimSchlafzimmer Philadelphia

 

Klar, den Klassiker kennt man: die seitlich integrierte Schublade im Bettrahmen. Sie ist der ideale Ort, um in den warmen Sommermonaten die dicke Daunendecke oder ganzjährig die Bettwäsche zu verwahren. Noch mehr Platz gewinnst du mit sogenannten Kasten- oder Stauraumbetten. Sie bieten mit Schubladen oder Kisten auch am Fußende ein Plus an Stauraum – für Handtaschen, Jacken, Sport-Accessoires & Co. 

Bett ScalaSchlafzimmer Reinheim

 

Und wem das noch nicht reicht, für den gibt es Betten mit zusätzlichem Stauraumfach unter der Fußbank oder hinter dem gepolsterten Kopfteil. Hier lassen sich zum Beispiel Deko-Kissen oder Tagesdecken schnell ablegen und bei Bedarf flugs rausholen. Die perfekte Verbindung von bequem und praktisch.  

Schlafzimmer Bensheim