Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Nähere Informationen finden Sie hier: Privatsphären und Cookie Policy.

13.04.2019
Kleine Räume

3 Wohn-Tipps für kleine Räume

Wenig Platz und keine Lust auf Kompromisse beim Einrichten? Wieso auch? Möbel müssen schließlich zum Leben passen und nicht umgekehrt. Mit diesen drei Tipps schaffst du dir auch auf wenigen Quadratmetern ein wohnliches Ambiente!

Betten-Programm ScalaModell Contento

 

Um ein Mini-Apartment schön großzügig erscheinen zu lassen, ist Ordnung wichtig: Am besten findest du für jedes Ding einen festen Platz. Dafür ist jede Menge Stauraum nötig und den musst du dir erst mal schaffen. Diese Möbel leisten dir dabei gute Dienste: kleine Schränke, ein Kastenbett mit integrierten Schubladen, zusätzliche Sideboards oder praktische Regalüberbauten. Letztere denken in die Höhe und sorgen so praktischerweise sogar für Stauraum über dem Bett oder der Couch.  

Querklappbett AlberoSchminktisch Kolding

 

Funktionale Möbel sind nur dann da, wenn du sie wirklich brauchst. Bestes Beispiel dafür: ein Klappbett. Fix aufgebaut und im Nu wieder verstaut, ist es einfach perfekt für kleine Räume. Auch super: ein Mini-Schreibtisch zum Klappen für dein Home-Office oder eine "geheime" Schmink-Kommode, die mit einem Handgriff Make-up & Co verschwinden lässt.

 

Model ContentoModell Contento 
Modell Contento

 

Last but not least: Achte darauf, dass sich die praktischen Stauraum-Möbel gut miteinander kombinieren lassen, also neben- und miteinander harmonisieren. Zusammengewürfelte Möbelstücke verschiedener Stile lassen kleine Räume noch mal voller wirken. Entscheide dich lieber für einen Stil oder eine Farbe, das bringt eine einheitliche, ruhig Linie in deine vier Wände.