Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Nähere Informationen finden Sie hier: Privatsphären und Cookie Policy.

27.03.2019
Wohnen mit Farbe

Farbfokus: Fango

Wir haben ein Faible für Zwischentöne. Seidengrau etwa mögen wir sehr an unseren Möbeln. Und aktuell gibt es eine Farbe irgendwo zwischen Braun, Grau und ja, auch Beige, die wir sehr schätzen. Vielleicht kennst du sie als Taupe oder Greige. Bei uns heißt sie Fango.

 



Modell 20upModell 20up 
Schlafzimmer TanolaModell 20up

 

Der sanfte Schlammton ist einfach schön unaufgeregt. Und das macht ihn zur ersten Wahl fürs Schlafzimmer. Denn wo, wenn nicht hier, schätzt man ruhigere Töne. Fango hat das seltene Talent sich nicht aufzudrängen, aber dennoch Präsenz zu zeigen: eine Nuance, die sich einerseits zurücknimmt, anderseits Möbel und ihre Formen lässig in Szene setzt.  

 
Schlafzimmer TanolaSchlafzimmer Elissa

 

Ziemlich gute Freunde sind übrigens Fango und Holztöne. Und auch mit Weiß verträgt sich die Schlammfarbe gut – eine frische Kombi mit Zeug zum Klassiker! Starke Farben mag Fango auch: Den schönsten Kontrast bildet sie mit leuchtendem Türkis.  

 

Modell 20upModell 20up